Home

WhatsApp Einstellungen

Find the Latest Available Version of WhatsApp. Start chatting with your friends and family in the safest and fastest way Get WhatsApp and many more applications safe and updated to the latest version. Free Apps WhatsApp ist ein wichtiger Bestandteil der alltäglichen Kommunikation. Aber es nutzen nicht alle User den Messenger auf eine sichere Art. WhatsApp hat selbst einige Hinweise bereitgestellt, die. Mit verschiedenen Einstellungen zur Personalisierung verleihen Sie WhatsApp etwas mehr Individualität. Tippen Sie in den Einstellungen auf Ihren Namen oder das Profilbild, um diese zu ändern. Über das Kamera-Symbol neben Ihrem aktuellen Bild können Sie einen neuen Schnappschuss erstellen oder ein vorhandenes Galerie-Bild auswählen WhatsApp ist ab Werk nicht optimal konfiguriert. Mit ein paar Handgriffen erhöht ihr die Sicherheit eurer Daten. Diese Einstellungen solltet ihr unbedingt ändern. WhatsApp steht wegen einer..

WhatsApp for Desktop - WhatsApp for Android & iO

  1. Man kann die Einstellungen für WhatsApp nach den eigenen Vorlieben anpassen. Es gibt verschiedene Einstellungsoptionen, über die man das Programm nach eigener Wahl gestalten kann. Aus einer ganzen Reihe werden in diesem Artikel 7 WhatsApp-Einstellungen beschrieben, die Sie ganz einfach anpassen können
  2. Die WhatsApp-Einstellung zur Verifizierung in zwei Schritten schützt vor Schnüffelei So stellt ihr die Verifizierung in zwei Schritten ein: Startet WhatsApp und tippt im Hauptfenster oben auf das..
  3. Geh in deinem WhatsApp-Menü auf Einstellungen Klicke auf Account, dann auf Datenschutz Wähle den Punkt Profilbild aus. Dort hast du drei Optionen: Jeder, Meine Kontakte oder Niemand. Standardmäßig ist das Häkchen bei Jeder gesetzt. Stiftung Warentest empfiehlt die Einstellungen Meine Kontakte oder Niemand
  4. Diese beiden Einstellungen können Sie später jederzeit ändern. Dafür rufen Sie über die Menütaste die App-Einstellungen auf und wählen den Menüpunkt Profil. Klicken Sie hier einfach auf.

Nach der Installation starten Sie WhatsApp und tippen oben rechts auf die drei Punkte, anschließend auf Einstellungen und dann auf Profil. Dort hinterlegen Sie ein Profilfoto, das Ihren. Geteilte Infos: In den WhatsApp-Einstellungen unter Account steuern Sie am besten den Punkt Datenschutz an. Dort legen Sie fest, wer welche Infos über Sie sehen kann, etwa wann Sie zuletzt. Öffnen Sie die allgemeinen Einstellungen, und zwar nicht die WhatsApp-Einstellungen, sondern die Ihres Geräts. Rufen Sie den Abschnitt Konten auf und suchen Sie nach dem Eintrag WhatsApp

WhatsApp - Applications Wik

  1. WhatsApp: Neue Privatsphäre-Einstellung. 07.09.2021, 13:03 Uhr. Wer darf bei WhatsApp mein Profilbild oder den Zuletzt online-Status einsehen? Bald lassen Sie womöglich Kontakte gezielt im.
  2. WhatsApp Einstellungen? Moin, Wie stelle ich das ein, das man nicht mehr sieht wann ich das letzte mal online war. Danke im vorauskomplette Frage anzeigen. 2 Antworten PaulKoloczek 06.09.2021, 21:02. Zuerst gehst du in die Einstellungen, dann auf Account und dann auf Datenschutz und dann stellst du bei zuletzt Online niemand ein. Woher ich das weiß: eigene Erfahrung LeProblemo Junior.
  3. Bei jeder Nachricht in WhatsApp gibt es unten rechts bis zu drei Häkchen. Ein grauer Haken bedeutet, dass die Nachricht verschickt wurde. Zwei graue Häkchen bedeuten, dass die Nachricht angekommen..
  4. Das Icon WhatsApp öffnen, auf Einstellungen gehen und Account auswählen. Topic Datenschutz anklicken und auf Profilbild gehen. Drei Varianten stehen zur Auswahl: Jeder, Meine Kontakte und Niemand
  5. WhatsApp Web auf PC oder Tablet einrichten Alternativ zu WhatsApp Web können WhatsApp Desktop als Software für Windows & Mac herunterladen. Nutzen Sie einen sehr alten Computer mit einem sehr alten Betriebssystem, wird die Software unter Umständen nicht mehr unterstützt, WhatsApp Web läuft hingegen auf allen Geräten im Browser
  6. WhatsApp verbessert Privatsphäre-Einstellungen Screenshot/Grafik: WhatsApp/Image licensed by Ingram Image, Montage: teltarif.de WhatsApp ist seit vielen Jahren der belieb­teste Smart­phone-Messenger. Aller­dings erntete das Chat-Programm oft auch Kritik - unter anderem hinsicht­lich der ange­botenen Privat­sphäre-Funk­tionen

Öffnen Sie das WhatsApp-Menü und wählen Sie WhatsApp Web. Geben Sie nun web.whatsapp.com im Browser ein und scannen Sie den QR-Code, der angezeigt wird, mit der Smartphone-Kamera. Der Web-Dienst öffnet sich danach automatisch. Gruppen erstellen. Öffnen Sie das WhatsApp-Menü und klicken Sie auf Neue Gruppe. Sie können jetzt Kontakte auswählen und dann einen Gruppennamen eingeben. Wie Sie Gruppen wieder löschen können, erfahren Si Alle Einstellungen von WhatsApp (NEUSTER STAND 2020) genauer im Detail erklärt, auf Basis der aktuellsten Version von WhatsApp im Jahr 2020. Viele kleine ver.. Das können Sie ändern: Gehen Sie zu den Einstellungen - bei Android über die drei Striche oben rechts, bei iOS über das Zahnrad. Tippen Sie auf Account und Datenschutz sowie auf Profilbild. Die Gruppeneinstellungen sind bei WhatsApp aber nach wie vor standardmäßig auf Jeder gestellt. Das heißt, nach einer Neuinstallation der App kann Sie erst mal jeder zu einer Gruppe hinzufügen. Um..

Schritt 1: WhatsApp herunterladen und einrichten. Suchen Sie auf Ihrem Android-Smartphone, iPhone, Windows Phone, Blackberry oder Nokia den App Store, Google Play Store, Windows Phone Store oder Blackberry World. Über die Suche können Sie nun WhatsApp finden. Wählen Sie die Anwendung anschließend aus und installieren Sie diese WhatsApp - Neue Datenschutzeinstellungen, Reactions. Von Sarah Lindow-Zechmeister. 7. September 2021. Im Messenger WhatsApp gibst du in den Einstellungen an, wer deinen Online-Status sehen kann, dein Profilbild, deine Info und deinen Status. Derzeit gibt es drei Auswahlmöglichkeiten: Jeder, Meine Kontakte und Niemand WhatsApp Zuletzt Online-Status bekommt neue Option. Vor einigen Jahren hat WhatsApp 3 Privatsphäre-Einstellungen eingeführt: Zuletzt Online, Profilbild und Info. Mit diesen Einstellungen kannst du entscheiden, wer diese Daten sehen kann. Um diese Privatsphäre-Einstellungen zu verwalten, hat WhatsApp 3 Optionen eingeführt: Jeder, Meine. Wühlt man sich etwas durch den WhatsApp-Blog, findet man aber tatsächlich einen Hinweis zu den Privatsphäre-Einstellungen bei Gruppen. In einem Eintrag vom 5. November 2019 wird dieses Feature nämlich erstmals bestätigt. Der Blogpost hatte die neue WhatsApp-Einstellung für ein kommendes Update angekündigt. Bei der Einführung war die Standardeinstellung dann auf Jeder gestellt Im Status von WhatsApp können Sie Bilder und Videos veröffentlichen, die dann für 24 Stunden sichtbar sind. Wer Ihren Status sehen kann, können Sie in den Einstellungen festlegen. Entscheiden Sie hier, ob nur bestimmte Personen den Status sehen oder schließen Sie einzelne Nutzer von Ihrem Status aus

Datenschutz-Einstellungen anpassen - Standardmäßig sind folgende Datenschutz-Einstellungen in WhatsApp festgelegt: Jeder Benutzer kann deinen Zuletzt online-Status, dein Profilbild und deine Info sehen und Lesebestätigungen erhalten. Deine Kontakte können deine Statusmeldungen sehen. Jeder Benutzer kann dich Gruppen hinzufügen. Datenschutz-Einstellungen anpassen So gelangst du zu. Geben Sie die Telefonnummer des Gerätes ein, auf dem Sie Whatsapp einrichten. Die Ländervorwahl wir vorgegeben, somit können Sie die 0 zu Beginn Ihrer Nummer auslassen. Da WhatsApp immer mit einer Telefonnummer verknüpft ist, ist es wichtige dass die eingegebene Nummer korrekt ist

Öffne Whatsapp und wähle Einstellungen über die drei Punkte oben rechts aus. Tippe hier auf Account. Anschließend auf Datenschutz. Klicke dann auf Profilbild. Hier ist in der. Diese Einstellungen sind bei Whatsapp am wichtigsten. Gerade wenn du Whatsapp neu installiert hast solltest du sie dir mal ansehen und bei Bedarf auf deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du nicht zurecht kommst kannst du deine Frage in unserem Whatsapp Forum ganz anonym stellen. Egal welche Whatsapp Version du hast. Domi

Wer diese Daten nicht preisgeben möchte, muss die Grundeinstellungen von WhatsApp ändern. So geht es: das Menü EINSTELLUNGEN öffnen, ACCOUNT wählen und dann DATENSCHUTZ. unter ZULETZT ONLINE. WhatsApp einrichten: Einstellungen für Anfänger Beliebt und weit verbreitet: der Messenger WhatsApp (© 2015 CURVED ) 114 Update. 24.01.14 von Curved-Redaktion. Ihr habt Euch. Fragen zu WhatsApp ansehen. Einstellungen verändern . 28 Digital Kompass: Anleitung 13 | WhatsApp Stand: 08.2019 Autorin: Andrea Fischer WhatsApp wurde oft als nicht so sicherer Instant-Messenger bezeichnet. Dies trifft jedoch nicht mehr zu, da ab der Version 2016 die sogenannte Ende- zu-Ende-Verschlüsselung genutzt wird. Damit ist garantiert, dass nur noch Sie und Ihr Chatpartner die. WhatsApp: Diese 3 Einstellungen sollten Sie laut Stiftung Warentest ändern Der Messenger WhatsApp ist aus Datenschutz-Sicht bedenklich, aber nach wie vor sehr beliebt WhatsApp-Gruppeneinstellungen: Standardmäßig kann Jeder einladen. Unter WhatsApp-Nutzern macht gerade die Meldung die Runde, dass der Anbieter heimlich die Datenschutz-Einstellungen.

Whatsapp: 16 Tipps und Tricks für den Umgang mit dem Messenger | t3n – digital pioneers

Wichtige Tipps für WhatsApp: Diese Einstellungen sollten

WhatsApp Sicherheit - WhatsApp Datenschutz Einstellungen nutzen!

WhatsApp-Einstellungen ändern & optimal einstellen - Tipps

Chat-Einstellungen bei WhatsApp ändern. Bei WhatsApp haben Sie mehrere Einstellungsmöglichkeiten zur Auswahl, mit denen Sie den Chat nach Ihren Wünschen anpassen können:. Sie finden diese Optionen in WhatsApp rechts unten bei Einstellungen beim vierten Eintrag von oben Chat-Einstellungen Whatsapp-Benachrichtigung: Vibrationen und Klänge. Ebenfalls unter Einstellungen können Sie kontrollieren, wie Whatsapp Sie auf neue Nachrichten hinweisen soll WhatsApp einrichten. WhatsApp könnt ihr auf vielen verschiedenen Smartphones einrichten. Die App benötigt kein Highend-Handy, sondern funktioniert auch auf älteren Geräten oder auf Tablets WhatsApp ist der am weitesten verbreitete Messengerdienst der Welt. Wenn auch Sie WhatsApp nutzen wollen, müssen Sie die App erst einrichten. Wir erklären in diesem Artikel, wie das geht

WhatsApp: Diese Einstellungen solltet ihr unbedingt ändern

06.04.2020 - Erkunde Doris Hartmanns Pinnwand Whatsapp Einstellungen Tipps auf Pinterest. Weitere Ideen zu tipps, whatsapp tipps, whatsapp tricks Es stimmt: Es gab ein Whatsapp-Update. Aber: Das Update hat nichts an den Gruppen-Einstellungen geändert. Ja, es steht in den Datenschutzeinstellungen, man könne von Jeder in Gruppen. Mitteilungen verwalten - Mitteilungsoptionen können ganz einfach in deinen WhatsApp Einstellungen konfiguriert werden. Beim iPhone wird automatisch eine Push-Benachrichtigung angezeigt, um dich auf eine eingehende Nachricht hinzuweisen. Bei iOS-Apps gibt es drei Arten von Mitteilungen: Töne: Ein hörbarer Hinweis wird abgespielt. Hinweise/Banner: Ein Hinweis oder Banner erscheint auf dem. In den WhatsApp-Datenschutz-Einstellungen können Sie ebenfalls bestimmen, wer diese Info sehen darf - Optionen sind erneut Jeder, Meine Kontakte und Niemand. Sie sehen schon: Es gibt sehr wohl eine Möglichkeit, wie Sie Ihre Privatsphäre bei WhatsApp in die eigene Hand nehmen können. Tipp: Mit der Option Niemand schützen Sie Ihre Privatsphäre natürlich am.

7 WhatsApp-Einstellungen, mit denen Sie WhatsApp so

Die wichtigsten WhatsApp-Einstellungen zusammengefass

  1. WhatsApp Beta: Zuletzt online kann ausgewählten Kontakten verheimlicht werden. 07. September 2021 um 14:54 Uhr. In der WhatsApp Beta könnt ihr bald das Profilbild, den Onlinestatus und die.
  2. Beispielsweise bei Snapchat funktioniert das auch und es gibt entsprechende Einstellungen. Aber bei Whatsapp bleibt der Bildschirm immer aus, es sei denn, ich aktiviere das Pop-Up, wo man direkt antworten kann. Das will ich aber nicht und vor allem nicht immer überall. Wenn ich z.B. nur bei ausgeschaltetem Bildschirm in den WA-Einstellungen mache, dann kommt das Pop Up halt immer wenn der.
  3. WhatsApp mit einem Android-Smartphone nutzen. Möchtest Du WhatsApp auf Deinem Android-Smartphone installieren oder neu herunterladen, gehe wie folgt vor: Öffne den Play Store. Suche nach WhatsApp oder klicke einfach hier. Im Ergebnisbereich erscheint nun WhatsApp mit dem grünen Logo. Tippe WhatsApp an, um zur Detailansicht zu gelangen
  4. Whatsapp: Meldung über veränderte Gruppen-Einstellungen ist ein Kettenbrief Tatsächlich handelt es sich um einen Kettenbrief, der derzeit über den Messengerdienst Whatsapp verbreitet wird
  5. Wirbel um Whatsapp-Update: Kettenbrief warnt vor geänderten Einstellungen. Ein Kettenbrief sorgt derzeit für Wirbel unter Whatsapp-Userinnen und -Usern. Demnach hat der Messengerdienst seine Einstellungen zu Gruppenchats unangekündigt aktualisiert. Ob die Änderung absichtlich vorgenommen wurde, ist unklar. 21.05.2021, 10:32 Uhr
  6. Welche Medien bei Nutzung der mobilen Daten empfangen werden sollen und welche nicht, lässt sich bereits manuell bei WhatsApp einstellen - nun gibt es mit einem neuen Update eine weitere Funktion.
WhatsApp-Gruppen nerven nicht mehr: Neues Feature sorgt für Ruhe - CHIP

Emporia Touchsmart Online-Anleitung: Einrichtung, Whatsapp Einrichten. Bei Der Erstmaligen Verwendung Einer Neuen Sim-Karte Müssen Sie Sprache, Datum, Uhrzeit Und Etwaige Datenverbindungen Einrichten. Sie Können Diese Konfiguration Auch Später Unter Menü _ Einstellungen Durchführen Und.. WhatsApp: Jeder kann Nutzer zu Gruppen hinzufügen - die Einstellung ist nicht neu So betont der Spiegel , diejenigen, die zuvor nur Meine Kontakte ausgewählt hätten, hätten diese.

5 WhatsApp-Einstellungen, die du unbedingt ändern solltest

WhatsApp-Anleitung für Anfänger mit vielen Tipps - SAT

  1. Whatsapp-Status bearbeiten und ändern - diese Einstellungen gibt es - für alle Eiferer von den Funktionen der sozialen Netzwerke und dazugehöriger Programm
  2. Die Einstellung heißt bei Whatsapp Lesebestätigungen und lässt sich per Schalter ein- und abschalten. Auch hier gilt: Wer die Option abwählt, stellt sie auch für sich selbst ab. Von anderen.
  3. WhatsApp dementiert, die Einstellungen verändert zu haben und tatsächlich weist nichts darauf hin, dass die in dem Kettenbrief aufgeworfene Behauptung wahr ist
  4. Gehen Sie in die WhatsApp-Einstellungen und wählen dort Daten- und Speichernutzung aus. Tippen Sie weiter unten Speichernutzung an. In der dann angezeigten Übersicht wählen Sie den.
  5. destens bei 2.20.13 liegt. Prüfe es folgendermaßen: Öffne in WhatsApp das Menü (die drei Punkte oben rechts), navigiere zu den Einstellungen und in das Untermenü Hilfe. Dort findest Du unter den App-Infos die aktuelle Softwareversion. Ist Deine Version älter, musst Du die App im Play Store.
  6. WhatsApp selbst ermöglicht es Euch, den Zugriff auf WhatsApp mit der Abfrage Eures Fingerabdrucks zu schützen. Ihr findet die Funktion unter Einstellungen > Account > Datenschutz. Dort ruft Ihr den Punkt Fingerabdruck-Sperre auf, aktiviert sie und bestätigt sie mit Eurem Fingerabdruck. Ihr habt dort die Wahl, ob das Smartphone sofort.

So geht's: WhatsApp mit Android optimal einstellen - connec

Kurz zusammengefasst: WhatsApp habe - ohne vorab darüber zu informieren - eine neue Einstellung eingeführt: Jeder könne einen nun zu Gruppen hinzufügen, auch, wer nicht als eigener Kontakt. Wenn WhatsApp also keinen Mucks mehr von sich gibt, solltest du zunächst deine WhatsApp-Einstellungen checken: WhatsApp-Benachrichtigungen auf Android-Smartphone prüfen. Öffne WhatsApp und gehe zu den Einstellungen. Dorthin gelangst du, wenn du auf die drei Punkte rechts oben in der Ecke tippst. Im Menü findest du nun den Punkt Benachrichtigungen. Ist der Schieberegler für. WhatsApp: Vorschau-Widget einstellen. Möchtest Du nicht alle Benachrichtigungen stummschalten, sondern nur für einzelne Chats Einstellungen vornehmen, gehe wie folgt vor: Rufe direkt WhatsApp auf. In der entsprechenden Chat-Übersicht drückst Du auf die drei Punkte rechts oben. Jetzt wählst Du die Option Benachr. Stummschalten. Wähle einen Zeitraum für die Stummschaltung aus. Daneben. WhatsApp behalten, aber sicherer machen: Diese Einstellungen sollten Sie vornehmen. Aktualisiert: 27.01.202110:44. Immer mehr Leute verlassen WhatsApp aufgrund seiner Datenschutz-Richtlinien und.

WhatsApp sicher benutzen: Diese Einstellungen sollten Sie

WhatsApp einrichten: So geht's. Wenn du ein Smartphone hast, kannst du WhatsApp kostenlos installieren. Wichtig ist auch, dass du eine Handynummer hast, um dich anzumelden. So lädst du dir WhatsApp auf dein Handy: Öffne den App Store (für iPhones) bzw. den Google Play Store (für Android-Handys). Suche dort nach der Anwendung WhatsApp. Lade den Messenger herunter. Öffne WhatsApp auf. Gehen Sie in die WhatsApp-Einstellungen, Daten- und Speichernutzung, Speichernutzung. Dort werden Ihnen sämtliche Chats angezeigt und wie viel Speicherplatz sie benötigen. Gehen Sie dann auf die gesuchte Konversation und klicken auf Speicherplatz freimachen. 4.3. Automatisches Herunterladen deaktivieren . Noch einfacher ist es aber, das automatische Herunterladen von Medien auszuschalten.

WhatsApp einrichten: Schritt für Schritt Anleitung und

WhatsApp zählt zu den beliebtesten Kurznachrichtendiensten weltweit. Trotzdem wissen viele User nicht, dass die App zahlreiche Features bietet, die Ihnen die Nutzung erleichtern können Beim neuen WhatsApp-Status bist Du nicht mehr auf reinen Text beschränkt, sondern kannst Bilder, Videos oder Emojis nutzen, um Dein Profil aufzupeppen. Wir erläutern, wie Du die Status-Funktion einrichten kannst und welche Datenschutzeinstellungen möglich sind Auch im Jahr 2020 befindet sich WhatsApp im Wandel. Neue Funktionen erweitern das Spektrum, altbewährte wie die Nutzung des Messenger-Dienstes am PC bleiben bestehen. So geht's

WhatsApp: Neue Privatsphäre-Einstellung - COMPUTER BIL

WhatsApp-Profilbild verstecken. Entweder verwendet man gar nicht erst ein persönliches Foto, das eventuell sogar zu viel über einen preisgeben könnte, oder aber man wählt die Einstellung, die für einen passt. WhatsApp-Profilbilder sind standardmäßig für jeden zu sehen. Um dies zu ändern, reicht eine kleine Einstellung Wenn du gerade zum ersten Mal WhatsApp auf deinem Telefon öffnest, musst du WhatsApp zuerst einrichten. Tippe unten rechts auf Einstellungen. Wenn WhatsApp eine Unterhaltung öffnet, tippe zuerst oben links auf den Zurück-Button. Scrolle nach unten und tippe auf Einem Freund erzählen. Du findest diese Option unten auf dem Bildschirm

In der WhatsApp Business App findest du verschiedene Tools, die dir helfen, dein Unternehmen effizient zu betreiben. Um diese Tools zu erkunden, wechsle zum Chats-Bildschirm. Tippe auf Weitere Optionen (auf einem Android-Gerät) oder Einstellungen (auf einem iPhone). Tippe dann auf Unternehmenstools Blauen Häkchen aktivieren deaktivieren. Egal ob Sie WhatsApp mit einem iPhone oder Android benutzen, die Funktion mit blauen Häkchen ist vorhanden.. Diese wichtige Funktion ist z. B. bei Gruppen-Chats sein, wenn es beispielsweise darum geht, zusehen, wann die Nachricht gelesen wurde und wenn überhaupt.. IPhone. Um die Hacken bei einem iPhone zu aktivieren/deaktivieren Starten Sie WhatsApp. WhatsApp Messenger: Über zwei Milliarden Menschen in über 180 Ländern benutzen WhatsApp, um jederzeit und überall mit Freunden und Familie in Kontakt zu bleiben. WhatsApp ist kostenlos, bietet einfachen, sicheren und zuverlässigen Nachrichtenaustausch und Telefonie und ist auf Telefonen rund um die Welt benutzbar

So suchst du nach dem Besitzer einer Handynummer | Handynummer, Handy, SmartphonePin auf Ideen WerkstattWhatsApp Hintergrund ändern & Hintergrundbilder kostenlos herunterladen

WhatsApp Bilder in bester Fotoauflösung verschicken. 1. Öffnen Sie auf dem Smartphone die App WhatsApp. 2. Gehen Sie auf das Drei Punkte Symbol oben rechts und dann im Kontextmenü auf Einstellungen. 3. Weiter geht es Speicher & Daten. 4. Hier finden Sie nun in der Sektion Medien-Upload-Qualität die Option Foto Upload Qualität WhatsApp hat letzte Nacht seine Einstellungen upgedated Es hat seine Gruppeneinstellungen verändert und hat dich zu jeder hinzugefügt. Das bedeutet, dass jeder WhatsApp Nutzer - auch. Auf Whatsapp kursiert ein Kettenbrief, demnach Einstellungen in Chats mit Gruppen geändert worden sein sollen. Was ist dran und wie steht es um den Datenschutz In den WhatsApp-Einstellungen kannst du auch eine Funktion aktivieren, mittels der du in regelmäßigen Abständen Backups automatisiert anlegen lassen kannst. Das hilft dir, deinen Chatverlauf auf ein neues Handy zu übertragen, falls du vergessen hast, vor dem Handywechsel ein Backup zu machen, oder wenn dein altes Smartphone partout nicht mehr anspringen möchte